Freitag, 19. Juli 2013

Der Weg zu unternehmerischen Erfolg durch Lenkung von Potentialen und Energien - Unternehmensberatung mit System

Der Weg zu unternehmerischen Erfolg durch Lenkung von Potentialen und Energien - Unternehmensberatung mit System

Die Mehrzahl der Diabetiker lieben es an ihre Grenzen zu stoßen. Besonders messen sie sich gerne mit Anderen.

So sind ganz besonders die Tätigkeiten in der IT- und neue Technologiebranche beliebt. Hier können komplett neue Wege gegangen werden. Es öffnen sich Welten von Möglichkeiten und schenken ein ganz anderes Gefühl von Freiheit. 

Ob mit Diabetes oder ohne "Man benötigt nur den Mut, Disziplin, mentales Training, diese Möglichkeiten warzunehmen".

Gerade die heißbegehrten Tätigkeiten in der IT- und neuen Technologiebranche fordern eine gewisse Art von Disziplin, Selbstwahrnehmung zur Profilschärfung, Intuition sowie die Anderen schnell und treffsicher einschätzen zu können geradezu heraus.

Auf High-Tech Niveau gerne tätig sein als Jungunternehmer "Nativer / Interaktiver", Geschäftsführer, Projektleiter und zuckerkrank, lebt dauerhaft in einem extrem schnellen und herausfordernden Umfeld. Die IT- und neue Technologiebranche ist eine Branche in welcher sich die Welt zu 200% schneller dreht und eine hohe Konzentration, Belastbarkeit, souveräne Führung und Reaktionen geradezu herausfordert. Einmalig einen Trend zu verpassen schädigt schnell und fast dauerhaft das eigene Image. 

Für Profisportler gehört es dazu, einen persönlichen Coach zu engagieren. Vor allem in Krisensituationen, nach Unfällen, gesundheitlichen Einbrüchen oder zur Vorbereitung auf wichtige Wettkämpfe baut man verstärkt auf mentale Techniken.

Auch die junge Unternehmergeneration "Interaktive / Native" hat erkannt, dass ihre Aufgaben immer komplexer werden, weshalb Selbstreflexion unabdingbar ist und auch diese Generation, bedient sich immer mehr der Methoden aus dem Coaching zur Förderung eines integralen Bewusstsein. Ein freudvolles Singledasein oder eine mehrköpfige Familie sollte auch finanziert werden können.

Berufliche Probleme haben stets Einfluss auf die private Situation eines Menschen und umgekehrt. Coaching basiert auf der Erkenntnis, dass Denken, Worte und Bilder unsere Stimmung und damit unser Verhalten bestimmen. Außerdem nutzt Mental-Coaching die Erfahrungen aus der Hirnforschung. Mental-Coaching im Einsatz als Hilfe zur Selbsthilfe Lösungen zu schaffen, klarer zu sehen, um selbstbestimmter und weitsichtiger handeln zu können. Ein mutiger Blick nach Innen um nach Außen wirken zu können, wird hier insbesondere gefordert. Dieser mentale Ansatz im Coaching dient den Jungunternehmern "Nativen / Interaktiven", Geschäftsführern und Projektleitern zur Profilschärfung.

SarahaCommunication
Ramona Kramp
Coaching - Beratung - Mentoring

http://saraha-social-web.net

Montag, 15. Juli 2013

Top-Themen - Initiative Mittelstand: Diabetiker und Karriere oder Start in die Selbstständigkeit

Top-Themen - Initiative Mittelstand

Wir verschicken eMail, wir posten, wir tweeten, wir liken und unser Focus ist auf Neukundengewinnung, neue Geschäftskontakte, Netzwerkaufbau u.a. gerichtet.

Wir lieben alle unseren Job. Denn die Interaktivbranche ist die Branche der Zukunft und der Markt boomt.


Start Ups, Unternehmen sprießen derzeit wie Blumen aus dem Boden. Wer sich behaupten kann ist mit zwischenzeitlich eine Frage der Organisation geworden. Gerade in der interaktive Branche ist die Überflutung der Papierflut enorm.

Sehr schnell kann die Übersicht über die wirtschaftliche Lage verloren gehen.

Die Lösung lautet: "Durch professionelle Arbeitsmethodik und intelligentes Zeit- und Energie-Management die zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal und individuell ausschöpfen.


Ramona Kramp, Internet-Expertin, zertifizierte Coach und Trainerin
Workshops:

- Lebe Deinen persönlichen Zyklus Zyklogramm® - Diese Analyse bestimmt Deinen Tages- Monats- und Jahresplanung.
- Persönlichkeits-Analyse Erkenntogramm® "Erkenne Dich selbst" - Der Weg zu Menschenkenntnis und Selbsterkenntnis.
- Zyklogramm® - Mentales Management, Zielfindung und -optimierung, konstruktives Denken...


weitere Informationen siehe Pressemeldung direkt 
 http://www.imittelstand.de/themen/topthema_101118.html

Kontaktadresse:
Ramona Kramp
Coaching - Beratung - Mentoring
http://saraha-social-web.net




Sonntag, 17. Januar 2010

Erschöpfung und Burnout: Umgang mit Stress

Ein kurzes Interviews zu BurnOut:
Herr Dr. Mansmann beschreibt den Prozess des BurnOuts als eine Spirale in 12 Schritten.
Die Betroffenen wollen um jeden Preis Höchstleistungen bringen. Sie sind hoch motiviert. Die eigenen Bedürfnisse werden immer mehr zurückgestellt, eigene Werte umgedeutet, Probleme, welche im täglichen Alltag auftauchen, werden geleugnet. Bis zur Verlust der eigenen Persönlichkeit, das Fühlen einer grossen innere Leere sowie Depressionen können auf einen BurnOut-Zustand hinweisen. Diese Menschen sind körperlich wie auch psychisch völlig erschöpft.

Rechtzeitig zeigen sich typischen Einstellungen die zu einem BurnOut führen können.
Fünf typische Einstellungen welche zu einem ... weitere Informationen finden Sie unter ....
  • Wie kann ich lernen rechtzeitig diese typischen Einstellungen wahrzunehmen ?
  • Rechtzeitig oder frühzeitig lernen mit Stress umzugehen?
  • Muss es überhaupt zu einem BurnOut-Symptom kommen?
  • Kann ich rechtzeitig oder frühzeitig Techniken erlernen um meine Stresssituation schon als subtile Zeichen wahrzunehmen?
  • Habe ich eine Belastungssituation - wie gehe damit um ... ?
  • Habe ich Stressfaktoren zum Beispiel am Arbeitsplatz - wie gehe ich damit um?
gesetzt von Ramona Kramp, zertifizierter Coach
http://saraha-social-web.net

Sonntag, 27. Dezember 2009

Thesen von Bernd Klumpp: Das Internet verändert die Welt


Geschehen vor wenigen Tagen im Amtsgericht zu München: "Steht das noch im Internet?" fragt die Richterin. "NEIN", sagt der Beklagte. "Wir haben jetzt auch Internet", so die Richterin. "Dann kann ich Ihnen das zeigen", sagt der Beklate. "Wirklich?" fragt die Richterin. Meldet aber Zweifel an: "Wahrscheinlich lande ich gleich wieder bei StudiVZ. Ist immer so. Ich weiß nicht, warum das so ist. Ergo: Medienkompetenz sieht anders. Bernd Klumpp hat Medienkompetenz, er veröffentlicht seine Fotos im Netz, verdient damit Geld und versichert "Das können andere." Wie, teilt er in seinen Büchern mit. Diese Ratgeber kosten wenig, bringen viel. Nach einem Betriebswirtschaft- und Psychologiestudium, machte sich Bernd Klumpp 1994 selbstständig. Vor seiner Selbstständigkeit arbeitete er weltweit für internationale Werbeagenturen. Zu seinem Buch sagte Michael Maier (Readers Edition): " Bernd Klumpp schreibt aus der Praxis. Er weiß, was mit dem Internet möglich ist. Wo es Probleme lösen kann und wie der Einzelne davon profitiert. Besonders wertvoll sind die vielen Links auf interessanten Seiten. Auf jeden Fall mit Gewinn lesen." Das neue Buch "Management By Me" von Bernd Klumpp skizziert, warum wir keine Helden brauchen, warum jeder heute im Internet sein eigener Unternehmer werden kann. Selbstständigkeit in diesem neuen Sinne erfordert ein anderes Denken, eine kooperative Handlungsweise, die in diesem praktischen Buch auf den Punkt verdichtet werden. Ein Klick und jetzt bestellen für EURO 6,90

Montag, 1. Juni 2009

Dienstag: Spruch des Tages


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden !
Oscar Wilde

Ramona Kramp
Coaching - Beratung - Mentoring
http://saraha-social-web.net

Samstag, 7. März 2009

Thema Arbeit: Spruch des Tages

Die beste Voraussetzung ist dieses "learning by doing"

Wenn man auf der Kabarettbühne mit drei Zuschauern im Saal anfängt und dann irgendwann ganze Hallen füllt.

v. Jürgen Dorenkamp, dt. TV-Unterhalter, Fernsehmoderator u. Satiriker

Mittwoch, 4. März 2009

Mittwoch: Spruch des Tages

Der Spruch des Tages:



"Das beste Mittel gegen schlechte Zeiten sind erstklassige Produkte", so Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.


na Presseportal vom 3.3.2009,14.45 h

Ramona Kramp, zertifizierter Coach